Caritas WerkStart Steiermark

WerkStart Steiermark bietet Menschen, die am Arbeitsmarkt benachteiligt sind, eine Möglichkeit, in den Arbeitsmarkt (wieder-) einzusteigen. Es werden laufend TransitmitarbeiterInnen in Form zeitlich befristeter Dienstverhältnisse angestellt. Neben der Tätigkeit in einem Arbeitsbereich arbeiten die TransitmitarbeiterInnen als begleitende Maßnahme an ihrer beruflichen Zukunft.

 

Eine Anstellung erfolgt in Form eines zeitlich befristeten Dienstverhältnisses als TransitmitarbeiterIn bei der Caritas der Diözese Graz-Seckau im Angestelltenverhältnis.

Die Anstellung ist - abhängig vom jeweiligen Arbeitsbereich - in Vollzeit und Teilzeit möglich.

Die Arbeitszeit ist je nach Arbeitsbereich von Montag bis Samstag auf der Grundlage eines Basisdienstplanes (5-Tage-Woche), im Reinigungsbereich in Graz eventuell auch mit fallweisen Diensten an Sonn- und Feiertagen geregelt.

Das Projekt wird im Auftrag des Landes Steiermark und des Arbeitsmarktservice Steiermark umgesetzt. Eine Zuweisung erfolgt ausschließlich durch die regionalen Geschäftsstellen des Arbeitsmarkt Service Steiermark bzw. durch die Stadt Graz.

 

Arbeitsbereiche:

    Verkauf:

    Verkauf und Aufbereitung von gebrauchten Waren wie z.B. Bekleidung,

    Schuhe, Geschirr, Bücher

 

    Sortierung & Lagerlogistik:

    Grob- und Feinsortierung von Waren wie z.B. Bekleidung, Schuhe etc.

 

    Transport & Recycling:

    Siedel- und Entrümpelungsarbeiten, Containerentleerung,

    Warenzustellung, Müllentsorgung

 

    Reinigung & Wäschedienst:

    Reinigungsarbeiten und Dienstleistungen in privaten Haushalten, bei Firmen und diversen Caritas-           Einrichtungen, Wäsche- und Bügeldienst

 

    Bau & Sanierung:

    Arbeiten im Baubereich wie z.B. Abbrucharbeiten, Ausmalen

 

    Möbel & Elektro:

    Kontrolle, Reparatur und Säuberung der Elektrogeräte, Auf- und

    Abbau sowie Aufarbeitung von Möbeln

 

In diesen Arbeitsbereichen bieten die Standorte des WerkStart Projekts in Graz/Stmk. Süd und der Obersteiermark unterschiedliche Beschäftigungsangebote an.

 

Ziele:

  • Nähere Heranführung an das Leistungsniveau der freien Wirtschaft
  • Hebung bzw. Stabilisierung vorhandener Fähigkeiten
  • Stärkung des Selbstvertrauens, der Motivation, der Kommunikationsfähigkeit
  • Langfristige Verbesserung der beruflichen und sozialen Situation
  • Förderung von Selbstständigkeit, z. B. bei der Arbeitssuche, Bewerbung, Kontaktaufnahme etc. mit Unterstützung von SozialpädagogInnen
  • Integration in den regulären Arbeitsmarkt

 

 

Kontakt:

WerkStart Steiermark

Herrgottwiesgasse 117

8020 Graz

 

Tel: 0316/8015-620

Fax: 0316/68 14 03

E-Mail: are-werkstart-graz-xya34[at]ddks-caritas-steiermark.at

 

Ansprechperson:

Mag. a Verena Maierhofer (Teamleiterin Region Graz/Stmk Süd))

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.caritas-steiermark.at/hilfe-angebote/menschen-in-not/arbeit/beschaeftigungsprojekte/gemeinnuetziges-beschaeftigungsprojekt-werkstart/

 

werkstart leoben1

in Kooperation mit

AMS Steiermark
Land Steiermark - Soziales und Arbeit
Stadt Graz - Arbeit & Beschäftigung
Europäische Union - Europäischer Sozialfonds

(c) 2017 bbs - Beschäftigungsbetriebe Steiermark  |  Keesgasse 3 |  A-8010 Graz  |  E-Mail: are-office-xya34[at]ddks-bbsnet.at                                   IMPRESSUM