heidenspass

heidenspass ist ein Arbeitsprojekt für Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Die Jugendlichen stellen aus Recyclingmaterialien Designprodukte her und bekommen ihren Lohn unbürokratisch und täglich.

 

Bei heidenspass zu arbeiten bedeutet:

  • arbeiten bis zur Geringfügigkeitsgrenze (€ 374- im Monat)
  • täglich ausbezahlt werden (€5,50- pro Stunde)
  • Neues lernen, in verschiedenen Bereichen arbeiten
  • auch mal nicht kommen
  • Unterstützung und Informationen zum Thema Arbeit und Ausbildung bekommen

Unser Angebot:

  • Fahrradschläuche, Vinyl, Planen, Feuerwehrschläuche etc. werden recycelt und zu Wohnacessoires, Taschen und Schmuck verarbeitet
  • Sonderanfertigungen nach KundInnenwunsch
  • Taschen und andere Werbeträger für Unternehmen
  • Workshops - gestalte und nähe deine eigene heidenspass-Tasche!

 

Kontakt:

heidenspass Werkstatt + Shop                  

Herrengasse 3/3, "gemaltes Haus"

8010 Graz

Tel.: 0316/76 40 78

E-Mail: are-office-xya34[at]ddks-heidenspass.cc

 

Ansprechperson:

Silvia Jölli

 

Weitere Informationen finden Sie unter: --> http://www.heidenspass.cc

schlauchtasche

in Kooperation mit

AMS Steiermark
Land Steiermark - Soziales und Arbeit
Stadt Graz - Arbeit & Beschäftigung
Europäische Union - Europäischer Sozialfonds

(c) 2017 bbs - Beschäftigungsbetriebe Steiermark  |  Keesgasse 3 |  A-8010 Graz  |  E-Mail: are-office-xya34[at]ddks-bbsnet.at                                   IMPRESSUM