ISOP Innovative Sozialprojekte GmbH

ISOP ist eine interkulturelle, parteipolitisch unabhängige Nonprofit-Organisation und steht seit 1987 für:

  • Chancengleichheit in der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt durch Initiierung und Umsetzung von Sozial-, Bildungs- und Kulturprojekten
  • Verteilungsgerechtigkeit durch aktive Sozial-, Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik
  • Menschenrechte und Integration in der Flüchtlings- und Migrationspolitik

ISOP bietet zwei Beschäftigungsprojekte an:

 

1) ISOP-Beschäftigungsprojekt „interkulturelles & pädagogisches Forum und IKU"

In diesem Beschäftigungsprojekt von ISOP werden jährlich ca. 25 Dienstverhältnisse in den Tätigkeitsbereichen der interkulturellen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, der Lernunterstützung und Betreuung und der Assistenzarbeit geschaffen.

 

Eine Anstellung im Beschäftigungsprojekt bietet die Möglichkeit auf

  • ein auf neun Monate befristetes Dienstverhältnis
  • begleitende, arbeitsplatzbezogene Qualifizierungsprogramme
  • sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Folgearbeitsplatz

Arbeitsfelder, in denen befristete Dienstverhältnisse möglich sind

  • Jugendarbeit:
    Mitarbeit als JugendbetreuerIn, MusikerIn, SozialpädagogIn oder KünstlerIn
  • Interkulturelle Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
    Mitarbeit im administrativen Bereich mit bestehenden Kenntnissen und Erfahrungen im interkulturellen Kontext
  • Mitarbeit in antirassistischen Bildungsprojekten
    Mitarbeit in der Begleitung und Unterstützung von Personen in integrationsspezifischen Belangen
  • Lernunterstützung und Betreuung
    Mitarbeit als PädagogIn, KinderbetreuerIn oder mit ähnlicher Ausbildung

    Mitarbeit in Kursmaßnahmen und Lernbetreuungsmaßnahmen
  • Assistenzarbeit
    Mitarbeit im administrativen Bereich und der Instandhaltung

 

Kontakt:

ISOP

Beschäftigungsprojekt Interkulturelles & pädagogisches Forum und IKU

Dreihackengasse 2

8020 Graz

Tel.: +43 (0)316 764646-19

Fax: +43 (0)316 764646-6

E-Mail: are-brigitte.donnelly-xya34[at]ddks-isop.at

 

Ansprechperson:

Brigitte Donnelly

 

 

2) ISOP Integrationsmodell

Beschäftigungsprojekt für Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund.

Jährlich werden ca. 13 Personen in befristeten Dienstverhältnissen in Vollzeit und Teilzeit angestellt. Das Haupttätigkeitsfeld ist die ISOP plauderBar, ein interkulturelles Veranstaltungslokal.

 

Eine Mitarbeit ist möglich

  • an der Theke
  • im Service
  • in der Küche
  • bei der Buffeterstellung und Buffetbetreuung
  • bei der Tagesabrechnung und Kassabuchführung
  • bei Veranstaltungen

Für jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter im Integrationsmodell gibt es die Möglichkeit,

  • die Deutschkenntnisse zu verbessern
  • EDV-Kenntnisse zu erwerben und zu erweitern
  • gastronomische Kenntnisse zu erwerben und zu vertiefen

Eine Anstellung im Integrationsmodell bietet auch die Möglichkeit von

  • sozial- und berufspädagogischer Begleitung und Unterstützung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Folgearbeitsplatz

 

Kontakt:

ISOP Integrationsmodell

Dreihackengasse 2

8020 Graz

Tel. +43 (0)316-723654-35

Fax: +43 (0)316-764646-6

E-Mail: are-beschaeftigungsprojekt-xya34[at]ddks-isop.at

 

Ansprechperson:

Helga Schicho

 

Weitere Informationen finden Sie unter: --> www.isop.at

 

Videobeitrag über "Interkulturelles & Pädagogisches Forum und IKU“ auf: --> http://www.youtube.com/watch?v=YjxiOmbGNV4

 

Videobeitrag über das ISOP-Integrationsmodell auf: --> http://www.youtube.com/watch?v=tTYBLa9YJKw

kinderbetreuung

in Kooperation mit

AMS Steiermark
Land Steiermark - Soziales und Arbeit
Stadt Graz - Arbeit & Beschäftigung
Europäische Union - Europäischer Sozialfonds

(c) 2017 bbs - Beschäftigungsbetriebe Steiermark  |  Keesgasse 3 |  A-8010 Graz  |  E-Mail: are-office-xya34[at]ddks-bbsnet.at                                   IMPRESSUM